Herbstgedicht

Bilder – Gedanken – Gedichte – Geschichten

Marienkäfer – Coccinellidae

with 3 comments


Marienkäfer Coccinellidae

Marienkäfer – Coccinellidae – Makro – Makrofotografie

Marienkäfer sind ja ausgesprochen niedlich und sie gehören zu den beliebtesten Insekten. Ich freue mich immer, wenn mir mal ein Marienkäfer-Foto gelingt, aber ich musste schon oft feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, diese kleinen Tierchen zu fotografieren. Gelegentlich liegt dies daran, dass die Tierchen recht munter sind und ständig rumkrabbeln. Oft ist es aber so, dass ich ausgerechnet bei Marienkäfern große Probleme mit der Schärfeeinstellung meines Fotoapparats habe (das habe ich bereits in einem anderen Beitrag berichtet). Obwohl mein Makro ziemlich leistungsfähig ist, bereitet es ausgerechnet beim Marienkäfer Schwierigkeiten. Ob dies an der glänzenden Oberflächenstruktur liegt?

Da ich aber schon oft genug probiert habe, habe ich mittlerweile auch etliche schöne Marienkäferfotos in meiner Sammlung. Das aktuele Foto ist keineswegs das beste. Aber in einer Hinsicht ist es ganz besonders interessant: Auf einem anderen – in fotografischer Hinsicht wesentlich schöneren – Foto dieses Indididuums habe ich an der Unterseite eine merkwürdige Öffnung entdeckt, die ich zunächst für einen Teil der Pflanze hielt. Auf dem aktuellen Foto kann man hingegen gut erkennen, dass die beiden „Röhren“ auf der Unterseite offenkundig zu dem Marienkäfer selbst gehören. Sieht irgendwie aus wie ein Auspuff beim Auto und man könnte vermuten, dass es sich um Atemröhren handelt. Vielleicht stößt mal ein Experte auf diese Seite und erklärt uns, was es damit auf sich hat.

***

Das Foto entstand am 11. September 2009 auf der Bergehalde Lydia

***

Systematik der Marienkäfer laut Wikipedia:

Systematik
Klasse: Insekten (Insecta)
Ordnung: Käfer (Coleoptera)
Unterordnung: Polyphaga
Teilordnung: Cucujiformia
Überfamilie: Cucujoidea
Familie: Marienkäfer

Wissenschaftlicher Name
Coccinellidae
Latreille, 1807

***

Werbeanzeigen

Written by Ronald

11. September 2009 um 16:49

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Das mit den Atemröhren haut biologisch glaube ich nicht hin. Ich denke, das ist eine optische Täuschung und dass es sich eher um die „Oberschenkel“ der Beine handelt.

    Patricia

    11. September 2009 at 22:04

  2. Vielleicht hast Du doch recht. Leider finde ich zu Tracheen keine aufschlußreichen Abbildungen. Ich hatte sie bisher für kleiner gehalten, aber wer weiß…
    http://de.wikipedia.org/wiki/Trachee_(Wirbellose)

    Patricia

    12. September 2009 at 07:28

  3. Ich habe nun mehrere Marienkäferfotos aus meiner Sammlung in starker Vergrößerung angeschaut. Zunächst war ich der Meinung, dass es sich tatsächtlich um auspuffrohrähnlich eigenständige Gebilde handelt. Aber auf einem Bild war dann aber doch zu erkennen, dass es sich um die Oberschenkel handelt. Offenbar können die verschiedenen Beinsegmente nahezu beliebig gegeneinander verschoben werden, so dass man bei entsprechender – unglücklicher – Perspektive den Zusammenhang beim besten Willen nicht erkennen kann.
    Was lehrt uns das? Die Makrofotografie kann Dinge offenbaren, die uns normalerweise verborgen sind – sie kann uns aber auch gehörig täuschen.
    Auf jeden Fall steigert sie das Interesse am Kleinen und offenbart Schönheiten, die normalerweise dem Blick entzogen sind.

    Ronald

    13. September 2009 at 19:54


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.