Herbstgedicht

Bilder – Gedanken – Gedichte – Geschichten

Posts Tagged ‘Kultur

Filmfestival Max Ophüls Preis

leave a comment »

Filmfestival Max Ophüls Preis

Saarbrücken ist im Allgemeinen nicht gerade der kulturelle Mittelpunkt der Welt. Aber einmal im Jahr gibt es ein echtes kulturelles Highlight: Dann steht das Max-Ophüls-Filmfestival im Blickpunkt aller Kinofreunde, die sich für den jungen deutschen Film interessieren. Der Max-Ophüls-Preis ist einer der begehrtesten Preise für Nachwuchs-Cineasten und manch große Kinokarriere hatte das Max-Ophüls-Festival als Ausgangspunkt.

In diesem Jahr findet das 32. Filmfestival Max Ophüls Preis vom 17. bis zum 23. Januar 2011 statt.

Die Eröffnungsfeier gibt es am 17. Januar 2011 im CineStar – Der Filmpalast, Beginn 19:30 Uhr.

Von Dienstag, 18. Januar, bis Freitag, 21. Januar gibt es dann Kinoprogramm satt. In folgenden vier Kinos kann man sich den ganzen Tag über neue deutsche Filme anschauen:
CineStar – Der Filmpalast, St. Johanner Straße 61
Filmhaus, Mainzer Straße 8
camera zwo, Futterstraße 5-7
Kino achteinhalb, Nauwieserstraße 19

Jeweils abends ab 22.00 gibt es dann in der Garage den Festivaltreffpunkt „Loloas Bistro“. Dort kann man mit etwas Glück auch lebendige Filmemacher und Schauspieler hautnah erleben.

Eintrittkarten kriegt man – wenn man schnell ist und Glück hat – vom 8. Januar bis zum 23. Januar 2011 im CineStar, im Filmhaus und in der camera zwo für alle Festivalkinos und im Kino achteinhalb für Filme, die im Kino achteinhalb gezeigt werden.

Die Preisverleihung findet am 22. Januar 2011 um 20:00 Uhr in der Congresshalle Saarbrücken statt. Und ab 22:00 Uhr startet dann dort die große Filmparty.

Zum Festival-Ausklang startet am 23. Januar 2011 gegen 10:00 Uhr in allen Festivalkinos der Kinosonntag.

Ausführliche Informationen gibt es natürlich auf der Home Page des Filmfestivals unter http://www.max-ophuels-preis.de

Ich wünsche allen Filmfreunden Glück beim Kartenkauf, gute Filme und viel Kinofreude.

***

Advertisements

Intelligenz Erbe Umwelt

with 7 comments

Intelligenz, Erbe, Gene, Erblichkeit, Vererbung, Umwelt, Kultur, erblich, kulturell, Intelligenzunterschiede, Gehirn, biologische Systeme, CDU, SPD, Grüne, Linke, FDP

Intelligenz, Erbe, Umwelt
Ein Crash-Kurs



1. Intelligenz und Gene

Menschliche Intelligenz ist eine Leistung des menschlichen Gehirns (und des Nervensystems, der Sinnesorgane sowie des gesamten Organismus).
Das Gehirn ist ein biologisches System.
Die Entwicklung und die Funktion biologischer Systeme werden durch Gene gesteuert.
Ohne Gene gibt es keine biologischen Systeme.
Ohne Gene gibt es kein Gehirn.
Ohne Gene gibt es keine menschliche Intelligenz.

2. Intelligenz und Umwelt

Kein biologisches System existiert in einem Nirwana.
Jedes biologische System existiert in einer Umwelt.
Die Entwicklung und die Funktion biologischer Systeme werden durch die Umwelt beeinflusst.
Das Gehirn wird durch Umweltfaktoren beeinflusst.
Die menschliche Intelligenz wird durch Umweltfaktoren beeinflusst.
Ohne Umwelt gibt es keine biologischen Systeme.
Ohne Umwelt gibt es kein Gehirn.
Ohne Umwelt gibt es keine menschliche Intelligenz.

3. Intelligenz: Gene plus Umwelt

Menschliche Intelligenz ist ohne Gene nicht möglich.
Menschliche Intelligenz ist ohne Umwelt nicht möglich.
Die Alternative „Entweder Gene oder Umwelt“ ist sinnlos.
Menschliche Intelligenz ist immer ein Ergebnis des Wechselspiels zwischen Genen und Umwelt.

4. Intelligenz: erblich und kulturell

Gene werden von einer Generation an die nächste weitergegeben; Gene werden vererbt.
Die Kultur bildet einen essenziellen Bestand der Umwelt des Menschen.
Die Alternative „Entweder erblich oder kulturell“ ist sinnlos.
Menschliche Intelligenz ist immer ein Ergebnis des Wechselspiels zwischen Erbe und Kultur.

5. Intelligenzunterschiede

Jeder Mensch besitzt eine einzigartige genetische Ausstattung (Sonderfall: eineiige Mehrlinge und Klone); Menschen unterscheiden sich in ihrer Intelligenz aufgrund genetischer Faktoren.
Jeder Mensch ist einzigartigen Umweltbedingungen ausgesetzt; Menschen unterscheiden sich in ihrer Intelligenz aufgrund von Umweltfaktoren.
Bei der Erklärung von Intelligenzunterschieden ist die Alternative „Entweder genetisch oder umweltbedingt“ sinnlos.
Unterschiede im Intelligenzniveau ergeben sich sowohl aus genetischen als auch aus Umweltfaktoren.

6. Anmerkungen zur aktuellen Politik

Die Behauptung „Intelligenz ist nicht erblich“ ist absurd.
Die Behauptung „Intelligenz ist völlig unabhängig von Umweltfaktoren und daher unbeeinflussbar“ ist absurd.

Zurzeit behauptet ein Heer von Journalisten, Meinungsmachern und Spitzenpolitikern aller Parteien, CDU, SPD, Grüne, Linke, FDP: „Intelligenz ist nicht erblich.“
Diese These ist absurd und dumm!
Die Verfechter dieser These argumentieren jenseits aller menschlichen Vernunft.

***

Mehr zu diesem Thema auf meinen Blogs
Intelligenz IST erblich“ unter https://herbstgedicht.wordpress.com/2010/09/01/intelligenz-ist-erblich/
Intelligenz, Erblichkeit, Prozentwerte“ unter https://herbstgedicht.wordpress.com/2010/09/02/intelligenz-erblichkeit-prozentwerte/

***

***

Written by Ronald

4. September 2010 at 07:37